700 Biobrotzeitdosen vom ZAK und BUND Naturschutz für unsere Erstklässler

Auch in diesem Jahr fand wieder die Biobrotbox-Aktion für die rund 710 Erstklässler des Landkreises Lindau statt. Dafür hat die Kreisgruppe Lindau des Bund Naturschutz (BN) die grünen Brotzeitdosen des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten (ZAK) mit zahlreichen Lebensmitteln gefüllt.
Bei der Produktauswahl  spielten die Aspekte der Regionalität und der ökologischen Produktion eine wichtige Rolle. Fleißig packten die zehn Helfer und Helferinnen des BN die Dosen mit der kleinen Bio-Apfelsaftflasche der Lindauer Fruchtsäfte, schnitten die Karotten vom Biohof Wuggezer klein, polierten die roten Äpfel vom Obsthof Erletz und Weingut Haug aus Schönau und steckten einen Teebeutel des Unternehmens „Lebensbaum“ aus Diepholz sowie eine leckere Müslipackung des Naturkosthändlers Rapunzel aus Legau dazu. Zum Schluss kam noch ein leckeres Brot der Bäckereien Müller aus Schmallegg und Grötzinger aus Berkheim dazu, das mit einem Brotaufstrich aus dem Naturkostladen „Naturell“ beschmiert wurde.  Auch dieses Jahr durfte der BN die Küche im Valentin-Heider-Gymnasium zum Packen der Dosen nutzen. Aber nicht nur die Warenspenden tragen zum Erfolg der Aktion bei; auch Geldspenden, so zum Beispiel vom Reformhaus Stibi aus Lindau liefern einen wichtigen Beitrag.