Zur Startseite

Gebietsbetreuung

  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Tag der Streuobstwiese - 26. April

Streuobstwanderweg in Scheidegg und Familienführung auf die Streuobstwiese in Lindau

15 Uhr, Mit Kindern in die Streuobstwiese – Familienexkursion

Treffpunkt: Lindau, Büchelewiesweg, Streuobstwiese an BN-Fahne erkennbar

Jedes Jahr im Herbst entführt der BN Schulkinder in die Streuobstwiesen. Nun wird diese interessante Aktion auch für die Eltern geöffnet und als Familienexkursion angeboten. Gabriele David vom BN begeistert für das Thema Streuobstwiese und stellt vor, was da alles kreucht und fleucht.

 

 

14 Uhr bis ca. 17 Uhr,

Vom Allgäuer Kalvill bis zum Zabergäu -Wanderung auf dem Streuobstweg in Scheidegg Treffpunkt: Kurhaus Scheidegg

Beginnend im Kurpark von Scheidegg mit seinem Hochstamm-Sortengarten geht es auf Forstwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen auf einer aussichtsreichen Tour über Hagspiel und Unterstein vorbei an schönen Streuobstbeständen durch herrliche Westallgäuer Landschaft. Claudia Grießer vom BN stellt auf dieser Rundwanderung die Besonderheiten am Wegesrand vor.


Entdeckungen im Naturschutzgebiet Reutiner Bucht

Am Naturbeobachtungssteg im Naturschutzgebiet Reutiner Bucht.

24.08.2024 14:00 - 15:00

Treffpunkt: Lindau, gegenüber Getränkemarkt Ladestraße 7

In Kalender eintragen

Stadtbus  Linie 1  Haltestelle Jugendherberge

Abfahrt ZUP 13.40 Uhr

Bei starkem Regen müsste die Veranstaltung leider ausfallen !

Schon mit dem weiten Blick über den Bodensee lässt sich vieles entdecken, doch wenn man unter fachkundiger des Gebietskenners Reiner Gubitz zum Naturbeobachtungssteg im Naturschutzgebiet Reutiner Bucht unterwegs ist, erfährt man mehr über das Gewässer und seine Bewohner, die Pflanzenwelt im Wasser und an Land, die Geologie und den Naturschutz.  Im Naturschutzgebiet Reutiner Bucht gibt es noch viele Besonderheiten zu entdecken!


Ansprechpartner

Anmeldung: BUND Naturschutz

Geschäftsführung: Claudia Grießer

lindau@bund-naturschutz.de

Tel.: 08382/887564

Gebietsbetreuung Allgäuer Moore, Tobel und Bodensee im Landkreis Lindau: Daniel Schwarz

gebietsbetreuung-lindau@bund-naturschutz.de
Tel.: 08382/887564


Allgemeines

"Liebe Naturbegeisterte!"

All unsere Veranstaltungen haben eines gemeinsam: sie sind interessant und machen Spaß! Ob es um Ameisen, Moore, Fledermäuse, Radtouren,  Bienenhotels, Streuobst, Vögel, Wanderwege oder Blumen geht - man lernt immer etwas dazu beim Bund Naturschutz.

Unsere Gebietsbetreuerin Isolde Miller organisiert auch für Schulklassen Ausflüge ins Hagspielmoor, zum Moorlehrpfad am Waldsee in Lindenberg oder in Streuwiesen. Sie erklärt die Wichtigkeit von Streuobst, geht mit den Kindern Indisches Springkraut rupfen oder berichtet anschaulich im Naturschutzhäusle über die Entstehung des Bodensees.
Sie sehen, es ist für alle etwas dabei.
Bei Gruppen und Schulklassen bitten wir um Anmeldung im Naturschutzhäusle zur Vereinbarung eines Termins. (Tel. 08382 - 887564) 

Unsere Veranstaltungen sind alle kostenfrei - wer den BN mit einer kleinen Spende unterstützen will, kann das jedoch gerne tun.

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk! Bei starkem Regen fallen Freiluftveranstaltungen aus - wenn Sie Zweifel haben, erkundigen Sie sich bitte noch einmal im Naturschutzhäusle.

Wir freuen uns auf Sie!


Die  Veranstaltungen im Rahmen der Gebietsbetreuung werden aus Mitteln des Bayerischen Naturschutzfonds gefördert. Träger ist der BUND Naturschutz in Bayern e.V.