Zur Startseite

Rhine Clean Up


Rhine Cleanup verschoben - auf September 2022

Wir bitten um Verständnis

Liebe potentiellen Unterstützer und liebe Helferinnen und Helfer bei der Aktion Rheinsäubern,

zweimal schon haben wir das Rheinsäubern oder „RhineCleanUp“, wie die überregionale Aktion genannt wird,  verschoben. Im September war der Wasserstand zu hoch, im November sind die Coronazahlen gerade enorm gestiegen. Als Ersatztermin habe ich dann mal den 19. Februar 2022 angedacht. Nun haben wir eine Inzidenz über 1000 und ich sehe keine Veranstaltung unter BN-Verantwortung, in der viele Menschen – und sei es auch im Freien – zusammenkommen. Der innerhalb kurzer Zeit enorme Anstieg der Corona-Infektionszahlen in unserem Landkreis hat uns nach reiflicher Überlegung dazu veranlasst, die Aktion „Rheinsäubern“ erneut abzusagen. Auch wenn das Müllsammeln draußen stattfindet, kommen doch viele Menschen zusammen, der Abstand kann beim Aufladen etc. nicht immer gewährleistet werden. Außerdem ist nicht absehbar, wie hoch die Zahlen noch steigen und welche Schutzmaßnahmen bis Februar gelten.

Als Veranstalter wollen der BN als Verband und ich als zuständige Organisatorin das Risiko nicht eingehen, für eine weitere Anzahl Neuinfizierter verantwortlich zu sein.

Vielleicht ist es die beste Möglichkeit, die Vereine, die ja bereits mitmachen wollten, führen die Aktion in Eigenregie zu einem passenden Zeitpunkt im Rahmen ihrer Vereinsarbeit durch. Bei uns im Naturschutzhäusle lagern Müll-Greifzangen, Handschuhe und Müllsäcke, die wir von der überregionalen Aktion „RhineCleanUp“ für die Unterstützer erhalten haben. Gerne kann eine Grundausstattung bei uns abgeholt werden und auch für die weiteren Aktionen beim jeweiligen Verein bleiben.

Bitte meldet euch / Melden Sie sich bei uns, wenn Sie davon Gebrauch machen wollen.

Wir hoffen nun gemeinsam auf den Herbst und behalten den nächsten Termin am 10. September im Auge….