Zur Startseite

Gärtnern in der Stadt

Die Müpfe-Gruppe beschäftigt sich nun schon im zweiten Jahr mit dem Thema "Gärtnern in der Stadt". Zuerst gab es ein Planungstreffen und die Jugendlichen entschieden sich, einen Garten beim Naturschutzhäusle anzulegen und zuhause in einer Obstkiste verschiedene Pflanzen anzuziehen.

Naschgarten

Garten in der Kiste

Die Arbeiten im Sommer

Im Lauf des Sommers stand die  Pflege der Gärten im Vordergrund. Aber schon im Herbst konnten die ersten Früchte geerntet werden.

Herbst im Garten

Im Herbst konnte die erste Ernte genossen werden: aus dem Kürbis, den Bohnen und dem Mais aus dem Indianergarten bereiteten die Müpfe im Naturschutzhäusle eine köstliche Suppe.

Die abgestorbenen Pflanzenreste, Gräser und unerwünschte Wildkräuter wurden entfernt und der Garten winterfest gemacht.