Zur Startseite

Petition für Baumschutz und Grün in der Stadt

Viele stattliche Bäume sind in den letzten Jahren den verschiedenen Bauvorhaben in Lindau zum Opfer gefallen. Straßenbau, neue Wohngebiete und Gewerbeansiedlungen haben die Stadt Lindau nachhaltig verändert.

Unsere Forderungen:

Aus Verantwortung für die nachkommenden Generationen möge der Stadtrat von Lindau eine Baumschutzverordnung beschließen, den Bürgerdialog durch Angebote zur Baumschutzberatung fördern und die bestehende Freiflächengestaltungssitzung von 1998 den aktuellen Erfordernissen eines modernen Klima- und Artenschutzes zügig anpassen.

Begründung

Die für den Klimaschutz enorm wichtigen Bäume und Grünflächen werden in Lindau nur unzureichend geschützt und entwickelt. Beinahe wöchentlich erreichen den BUND Naturschutz in Lindau Meldungen über gefällte Bäume und neuversiegelte Flächen. Gerade nach dem richtungsweisenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz dürfen auch Städte und Gemeinden die Gefahren des Klimawandels nicht mehr ignorieren und Lösungen auf Zeiträume nach 2031 und damit zulasten der jüngeren Generation verschieben.

Eine Baumschutzverordnung kann helfen, die Bäume im Stadtgebiet besser zu schützen. Die seit 1998 bestehende Freiflächengestaltungssatzung muss den modernen Gestaltungsmöglichkeiten für eine Verbesserung des Klimaschutzes angepasst werden.

Eine Baumschutzverordnung kann z.B. regeln, dass Bäume ab einer bestimmten Größe nicht gefällt werden dürfen, oder nur gegen eine ausreichende Ersatzpflanzung.

Die Freiflächengestaltungssatzung von 1998 regelt in Lindau die Sicherstellung und Förderung einer angemessenen Durchgrünung und Gestaltung der Baugrundstücke und der Kinderspielplätze. Diese Satzung sollte den modernen Gesichtspunkten für einen Beitrag zum Klimaschutz in der Stadt angepasst werden. Auch Regelungen für einen verbesserten Artenschutz und eine Förderung der Biodiversität sollte in eine Neufassung dieser Satzung aufgenommen werden.

Deshalb bitten wir vom BUND Naturschutz in Bayern e.V. - Kreisgruppe Lindau Euch, die Bürger*innen der Stadt Lindau, aber auch alle, die sich der Stadt Lindau verbunden fühlen (ehemalige Bürger, Besucher, Bürger benachbarter Gemeinden...) diese Petition zu unterstützen. Denn nur gemeinsam und mit Eurer Unterschrift bei dieser Petition können wir eine Baumschutzsatzung für Lindau auf den Weg bringen und die veraltete Freiflächengestaltungssatzung an die modernen Anforderungen an Klimaschutz und Artenvielfalt anpassen.

Hier geht es zur Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/es-ist-fuenf-nach-12-schutz-und-verbesserung-des-stadtgruens-in-lindau-ist-aktiver-klimaschutz

Weitere Infos zur Natur in der Stadt und Stadtbäume findet Ihr/finden Sie hier:

https://www.bund-naturschutz.de/natur-und-landschaft/stadt-als-lebensraum

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, BUND Naturschutz in Bayern e.V. - Kreisgruppe Lindau aus Lindau