Zur Startseite
  • Home  › 
  • Aktuelles

Die Biotoppflege hat begonnen

Die Biotoppflege hat dieses Jahr mit der Streuwiese in der Rohrachschlucht begonnen.

23.09.2021

!Die Biotoppflege hat wieder begonnen!

Streuwiesen sind ein einzigartiges Biotop und bieten sämtlichen Tierarten eine Heimat. Der BN  bemüht sich zusammen mit dem Landschaftspflegeverband um den Erhalt dieser Ökosysteme. Insgesamt vier Streuwiesen sind im Eigentum der Kreisgruppe Lindau und werden von uns betreut. Aber das heißt auch Anpacken!

Jedes Jahr im Herbst müssen die Wiesen gemäht werden, um sie vor Verbuschung zu schützen und die Artenvielfallt zu fördern. Die meist schwer zugänglichen Gebieten sind oft für die Landwirte mit ihren Maschinen nicht befahrbar. Wir vom BN helfen deshalb zusammen mit freiwilligen Helfer*innen beim Abtransport der Streue.

Zuerst wird das Mähgut von uns mit Rechen und Gabeln zusammen getragen. Anschließend bringen wir sie auf eine leichter zugängliche Fläche zum Abtransport. Getrocknet wird sie dann in der Landwirtschaft als Einstreu verwendet.

Am 23.09 wurde die erste unserer Streuwiesen, in der Rohrachschlucht, erfolgriech gepflegt. (siehe Titelbild)

In den den nächsten Wochen folgt die Biotoppflege noch im Wettismoos und Sinswangermoos.

Freiwillige Helfer*innen sind immer willkommen-Termine werden demnächst bekannt gegeben. Bei Interesse kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder über das Telefon. 


Aus Anlass des 100jährigen Jubiläums des BUND Naturschutz wurde ein sehr schönes Buch herausgegeben:
Wanderführer "Gerettete Landschaften"

Dieser Wanderführer lädt Sie ein, 40 gerettete Landschaften wandernd zu erleben, und erzählt ihre oft schon fast vergessene Geschichte. Ausführliche Wegbeschreibungen, detaillierte Kartenausschnitte, aussagekräftige Höhenprofile und GPS-Tracks zum Downloaden machen alle Tourenvorschläge leicht nachvollziehbar. Zahlreiche Farbfotos wecken die Wanderlust. Auch eine Wanderung am Bodensee ist dabei!
Preis: 14,90 € , erhältlich im Naturschutzhäusle, Winfried Berner, Ulrike Rohm-Berner, Format 11,5 x 16,5 cm
192 Seiten mit 134 Farbabbildungen, 40 Höhenprofilen, 40 Wanderkarten im Maßstab 1:15.000, 1:50.000 und 1:75.000 sowie zwei Übersichtskarten, kartoniert mit Polytex-Laminierung

Weitere Infos zum Wanderführer:

http://www.sueddeutsche.de/bayern/wanderfuehrer-gerettete-landschaften-wo-baeume-gegen-beton-siegten-1.1652372